Das Motto von Kirche im Aufbruch

Das Motto von Kirche im Aufbruch lautet:  erleben.  begegnen.  bewegen.

Erleben: Glaube und Erfahrung gehören zusammen und zeigt sich in einer vertrauensvollen Beziehung zu Gott. Kirche im Aufbruch will Räume schaffen, damit Menschen Gottes Liebe in Jesus Christus  erfahren können: im Lobpreis, bei einem Seminar, in der Stille, im Gespräch, bei einem Spaziergang.

Begegnen: Jeder Mensch sehnt sich nach Gemeinschaft wo Menschen über Denominations- und Gemeindegrenzen hinweg einander begegnen, Anteil geben an ihrem Leben und im Glauben ermutigen. Dies geschieht durch Vernetzungen und gegenseitige Unterstützung,  überregional und vor Ort.

Bewegen: Menschen, die neue Impulse bekommen haben, gehen als Beauftragte zurück an ihren Ort, setzen Dinge in Bewegung, in ihrer Gemeinde und der Gesellschaft durch verantwortungsbewussten Einsatz aller Gaben.