Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Allgemeine Hinweise

1.1 Veranstaltungsbeginn, Mahlzeiten

Die Veranstaltungen beginnen gewöhnlich am Freitagabendum 18:00 Uhr mit dem Abendessen und enden am Sonntag  nach dem Mittagessen gegen 14:00 Uhr. Bitte reisen Sie so rechtzeitig an, dass Sie noch vorher in Ruhe Ihr Zimmer beziehen können.

Die Mahlzeiten finden zu folgenden Zeiten statt:

Frühstück 8:00 Uhr

Mittagessen 12:30 Uhr

Abendessen 18:00 Uhr

Nach den Mahlzeiten bitten wir um Mithilfe beim Geschirrabtrocknen und Tischdecken. Falls Sie vegetarisch essen, bitten wir um rechtzeitige Information, möglichst mit der Anmeldung.

1.2 Leistungen

Unsere Preise sind Komplettpreise. Wir bitten um Verständnis, dass nicht in Anspruch genommene Leistungen (z.B. Verzicht auf einzelne Mahlzeiten) aufgrund eines sehr hohen Verwaltungsaufwandes nicht erstattet werden können, auch dann nicht, wenn diese Leistungen bereits bei der Buchung ausgenommen werden.

1.3 Rauchen

In allen Häusern und Zimmern gilt ein generelles Rauchverbot. Rauchen ist nur an den gekennzeichneten Raucherplätzen im Freien erlaubt.

1.4 Bettwäsche

In den Zimmern bitte Bettwäsche (keine Schlafsäcke) und Handtücher selbst mitbringen. Bettwäsche kann auch gegen eine Gebühr von 8,00 € und Handtücher für 4,00 € ausgeliehen werden.

Das Schlafen ohne Bettwäsche erfordert eine Gesamtreinigung der Betten und kostet 25,00 € / Bett. Im Matratzenlager benötigen Sie Leintücher und Schlafsäcke.

1.5 Haustiere

Wir bitten um Verständnis, dass Haustiere nicht auf die Nordalb mitgebracht werden können.

1.6 Kaminfeuer

Die offenen Kamine, die sich im Foyer und Haus 1 befinden, sind für Übernachtungsgäste bestimmt, die nach den Veranstaltungen noch Entspannung oder Zerstreuung suchen. Bitte beachten Sie: Wer ein Feuer anzündet ist auch dafür verantwortlich. Es darf kein unbeaufsichtigtes Feuer brennen und beim Verlassen muss die Glut erloschen sein!

1.7 Schäden

Für Schäden und Verluste von und an Inventar, Einrichtungen, Gebäuden, sowie des Geländes haftet der Mieter / Veranstalter. Sie sind umgehend, spät. mit dem Ende der Veranstaltung der Hausleitung anzuzeigen. Die Reparatur, Instandsetzung, Neuanschaffung, sowie alle weiteren anfallenden Kosten zur Behebung des Schadens werden in Rechnung gestellt.

1.8. Fundsachen

Fundsachen werden max. 8 Wochen aufbewahrt.

 

2. Gruppenbelegungen

2.1 Anfragen

Anfragen können Sie mündlich oder schriftlich an unsere Gruppenbelegung richten:

Tel.: 07334-921818 oder gruppenbelegung(at)kirche-im-aufbruch.de.


Bitte nennen Sie hierzu Veranstalter, Termin, Gruppengröße, Zahl der benötigten Räume und ggf. auch Sonderwünsche.

Preise und Ermäßigungen richten sich nach unserer Preisliste. Alle Vereinbarungen, z.B. Rahmenverträge müssen schriftlich festgehalten werden.

2.2 Belegungsvertrag

Nach Klärung der Belegungsdaten versenden wir einen Belegungsvertrag. Mit Rücksendung des unterschriebenen Vertrags wird eine Anzahlung in Höhe von 100.- € fällig. Die Endabrechnung erfolgt am Ende der Veranstaltung anhand der tatsächlichen Belegung entweder durch Barzahlung oder nachträglich durch Überweisung innerhalb von 2 Wochen. Bei einer Gruppenbelegung erfolgt eine Gesamtrechnung.

2.3 Ausfallgebühren

Bei Absagen berechnen wir

ab 12 Wochen:
20% vom im Belegungsvertrag vereinbarten Preis

ab 6 Wochen:
35% vom im Belegungsvertrag vereinbarten Preis

ab 2 Wochen:
65% vom im Belegungsvertrag vereinbarten Preis

Wenn der abgesagte Termin anderweitig mit gleicher Belegungsstärke genutzt werden kann, entfällt die Ausfallgebühr. Eine Wandlung des Belegungsvertrages oder eine Übernahme des Termins durch Andere muss mit uns schriftlich abgestimmt werden. Wird die gemeldeteTeilnehmerzahl um mehr als 10% unterschritten, müssen wir eine Ausfallgebühr von 50% pro Person berechnen. Von unsgewährte Rabatte beziehen sich i.d.R. auf die Teilnehmerzahl.

Wenn die Rabattgrenzen unterschritten werden verlieren diese die zugesagte Verbindlichkeit und können von uns jederzeit zurück genommen werden.

 

3. Seminare

3.1 Teilnahme

Eine Anmeldung zu einem Seminar ist verbindlich. Bei einer Absage ab 4 Wochen vor dem Termin berechnen wir 20,00 € Stornogebühr.

Bei Absagen ab 2 Wochen vor dem Termin wird eine Ausfallgebühr von 50% des Wochenendpreises und der Seminargebühr erhoben. Wenn der abgesagte Platz durch eine andere Person genutzt werden kann, entfällt die Ausfallgebühr und wir erheben eine Bearbeitungsgebühr von 10,00 €.

Sollte ein Seminar wegen zu geringer Beteiligung ausfallen, wird der bereits bezahlte Betrag zurückerstattet.

Für Auszubildende, Mitarbeiter im sozialen Jahr, Studenten und bei sozialen Härtefällen ist eine Ermäßigung möglich. Bitte fragen Sie in unserem Büro nach.

3.2 Anmeldungen

Anmeldungen erbitten wir schriftlich oder per Fax anhand des Anmeldeabschnittes an das Nordalb- Büro, oder über Email mit allen relevanten Anmeldedaten an info(at)kirche-im-aufbruch.de zu schicken, soweit Sie nicht die Onlineanmeldung nutzen.

Sie erhalten daraufhin eine Rechnung, welche gleichzeitig als Anmeldebestätigung für das gebuchte Seminar gilt. Bitte überweisen Sie den Betrag auf das in der Rechnung angegebene Konto.